#SEARCHINDEXER_INHALT_START#
Kooperationen

Brustzentrum Mittelland
Gemeinsam mehr Kompetenz

Ob ein Brustkrebs besiegt werden kann, hängt von vielen Faktoren ab. Die Krebsart und das Stadium spielen eine Rolle – wie auch das behandelnde Team.

Im Juli 2014 wurde das Brustzentrum Mittelland der Kantonsspitäler Aarau (KSA) und Olten (KSO) mit dem Ziel gegründet, Frauen im Schweizer Mittelland eine bestmögliche Brustkrebsbehandlung anzubieten. Fachleute aus über 12 verschiedenen Disziplinen sorgen an beiden Standorten nachgewiesen für eine hohe Behandlungsqualität. So verfügt das Brustzentrum des KSA bereits seit 2011 über eine in der Schweiz noch selten vergebene internationale Zertifizierung (EUSOMA). Diese konnte mit dem Zusammenschluss auch auf das KSO ausgedehnt werden. 2015 strebt das Brustzentrum in Aarau eine zusätzliche Zertifizierung nach der Deutschenkrebsgesellschaft (DKG) an.

Icon
Zertifizierung nach Eusoma am 24.10.2014
Fakten Brustzentrum

Interview mit Dr. med. Dimitri Sarlos

Dimitri Sarlos ist seit 2011 Chefarzt für Gynäkologie und onkologische Gynäkologie und leitet seit sieben Jahren das interdisziplinäre Brustzentrum am Kantonsspital Aarau. Die Anfänge des Brustzentrums liegen in den 90er Jahren, als man damit begann, Fachgespräche unter den behandelnden Ärzten, sogenannte Tumorboards, durchzuführen. Heute ist das Konzept «Brustzentrum» ein wichtiger Bestandteil der Behandlung, denn einen Brustkrebs kompetent und umsichtig zu therapieren, ist heute nur in einem grossen, interdisziplinär zusammengesetzten Team möglich, sagt Dimitri Sarlos.

Icon
Dr. med. Dimitri Sarlos, Leiter des Brustzentrums Mittelland
Gute Nachrichten: Die Sterblichkeit bei Brustkrebs hat in den letzten Jahren abgenommen. Dr. med. Dimitri Sarlos

Pink Saturday

Silvia Schiffer, Maria Weibel und Ildiko Tanner (von links nach rechts) sind Breast Care Nurses im Kantonsspital Aarau. Sie unterstützen und beraten als Pflegefachfrauen mit Spezialausbildung Brustkrebspatientinnen und deren Angehörigen von der Diagnose bis zum Abschluss der Therapie und der Nachsorge.

Jedes Jahr führt das Kantonsspital im Brustkrebs-Awareness-Monat Oktober den Pink Saturday durch. Es geht einerseits um Prävention und andererseits um Solidarität mit den betroffenen Frauen. 2014 stand ganz im Zeichen der Breast Care Nurses und ihrer Arbeit. Sie waren die Vortänzerinnen bei einem gemeinsamen Flashmob mit der Krebsliga Aargau und dem Aargauer Turnverein.

Icon
Flashmob am 18. Oktober 2014 in der Aarauer Innenstadt.

Impressionen zum Pink Saturday

#SEARCHINDEXER_INHALT_ENDE#