#SEARCHINDEXER_INHALT_START#
Onkologiezentrum Mittelland

Onkologiezentrum Mittelland
Vorbereitungen auf die Zertifizierungen

Das KSA vereint eine Vielzahl von Fachspezialisten, die bei der Behandlung von Tumorerkrankungen wertvolle Dienste zum Wohle der Patienten leisten. Um diese Fachkompetenz zu bündeln und die Qualität von unabhängiger Seite bestätigen zu lassen, wurde 2013 das Onkologiezentrum Mittelland gegründet. Auf dessen Fundamentstruktur sollen zertifizierte Organzentren entstehen.

Gynäk. Tumorzentrum

Am Gynäkologischen Tumorzentrum werden Patientinnen mit gynäkologischen Tumorleiden, worunter Tumoren in Gebärmutter oder Eierstöcken zählen, behandelt.

Leitung des Darmzentrums

Leitung

Prof. Dr. med. Walter R. Marti

Chefarzt Klinik für Chirurgie

Koordinator

Dr. med. Gaudenz Curti

Leitender Arzt Viszeralchirurgie

Stv. Koordinator

Dr. med. Oliver Tschalèr

Leitender Arzt Viszeralchirurgie

Administratorin

Dr. med. Franziska Brinkmann

Leitende Ärztin Klinik für Chirurgie

Leitung des Brust- und gynäkologischen Tumorenzentrums

Leitung

Dr. med. Dimitri Sarlos

Chefarzt Gynäkologie und gynäkologische Onkologie

Koordinatorin

Dr. med. Elena Kralidis

Oberärztin mbF Onkologie

Stv. Zentrumsleiter

Dr. med. Alexander Schreiber

Oberarzt mbF Onkologie

Fachkoordinatorin Brusttumoren

Med. pract. Denise Beck

Oberärztin Frauenklinik

Was ist das Onkologiezentrum?


Das Kantonsspital Aarau hat 2013 das Onkologiezentrum Mittelland gegründet. Dies, um den Herausforderungen begegnen zu können, welche die Behandlung von Krebserkrankungen in Zukunft an ein Spital stellen wird. Zum einen umfasst das Grossprojekt Fachzertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft sowohl für die Gesamtorganisation als auch für die einzelnen Organzentren, zum anderen beinhaltet es eine Zertifizierung nach ISO-Norm für die Bewertung der Managementsysteme. Operative Ziele sind Optimierung und Harmonisierung der Abläufe, Verbesserung interner und externer Kommunikation und Vernetzung sowie Effizienzsteigerung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit. Das Grossprojekt führt initial zu erheblichem Mehraufwand, bereits nach einem Jahr sind jedoch positive Auswirkungen wie z. B. Prozessverbesserungen zu erkennen.


Leitung Onkologiezentrum

Leitung

Dr. med. Martin Wernli

Chefarzt

Koordinatorin / Administratorin

Daniela Vetterli

Qualitätsmanagerin

Weitere Mitglieder der Projekt- und Steuerungsgruppe

#SEARCHINDEXER_INHALT_ENDE#